Home

FRAGE 4

Genügen das Eingeben einer E-Mail-Adresse und das Festlegen eines individuellen Passwortes, um ein persönliches Shop-Konto zu eröffnen?

Entscheidungshilfe

Falls Ihr Webshops jede technisch plausible Mail-Adresse akzeptiert, antworten Sie mit JA.

Falls Sie vor der Freigabe eines Kundenkontos die anmeldende Person verifizieren und zweifelsfrei sicherstellen können, dass diese Person nicht in der EU oder im EWR wohnhaft ist, antworten Sie mit NEIN.

 
Hintergrund
Eine Mail-Adresse gibt keinen eindeutigen Hinweis auf den Wohnort einer Person oder den Rechtssitz einer Firma.
Mail-Adressen die auf @gmail.com oder @hotmail.com enden können sowohl einer Person zugehörig sein die in der Schweiz ansässig ist als einer Person mit Wohnsitz in der EU oder im EWR.
Können auch Personen mit Wohnsitz in der EU oder im EWR bei einem Schweizer Onlineshop ein persönliches Konto eröffnen, muss die Datenschutzerklärung dieses Online-Shops nebst den einschlägigen Schweizer Gesetzen auch die Europäische Datenschutz-Grundverordnung EU-DSGVO berücksichtigen und der Shop-Betreiber benötigt ausserdem einen Datenschutz-Vertreter in der EU.

Unsicher?
Falls Sie nicht sicher sind, welche Antwort auf Ihre konkrete Situation zutrifft, beantworten wir Ihre Frage gern. Kontaktieren Sie uns mit dem Betreff «Schnelltest Persönliches Konto» auf dem von Ihnen bevorzugten Weg.

ANTWORT