Home

EINSCHÄTZUNG

Respekt! Sie haben wichtige Vorarbeiten für einen datenschutzkonformen Online-Shop bereits erledigt. Trotzdem fehlen noch ein paar wichtige Elemente.

Zum einen sollte sichergestellt werden, dass Personen mit Wohnsitz in der EU oder im EWR kein Kundenkonto eröffnen können. Ansonsten muss die Datenschutzerklärung auch den Vorgaben der europäischen Datenschutz-Grundverordnung DSGVO entsprechen und Sie würden darüber hinaus einen Datenschutz-Vertreter in der EU benötigen.

Falls Ihr Webshop bereits um eine Datenschutzerklärung ergänzt wurde, diese jedoch auf das Europäische Datenschutz-Gesetz EU-DSGVO ausgerichtet ist oder aus einem Datenschutz- Generator stammt, empfehlen wir unbedingt eine Überprüfung derjenigen Punkte, auf welche die Schweizer Gesetze einen massgeblichen Einfluss haben. Wechseln Sie unter diesen Umständen ins Unterkapitel EXPERTISE ONLINE-SHOP.

EMPFEHLUNGEN

Um sicherzustellen, dass Ihr Online-Shop auch die gesetzlichen Vorgaben an «Privacy by Design» und «Privacy by Default» erfüllt, empfehlen wir die Umsetzung der noch fehlenden technischen Massnahmen. Diese Massnahmen werden in einer Schritt-für-Schritt Anleitung zusammengefasst. Diese Anleitung nennen wir «Webmaster-Briefing».

Wir unterbreiten Ihnen gern kostenlos ein Angebot zur Erarbeitung eines massgeschneiderten Webmaster-Briefings. Nach dessen Umsetzung sind Sie auf der sicheren Seite.

Kontaktieren Sie uns mit dem Betreff «Schnelltest Webmaster-Briefing» auf dem von Ihnen bevorzugten Weg.

FRAGEN & ANTWORTEN

Ergänzende Antworten auf häufige Fragen.